« | Start | »

Kunst beim Käs-Klatsch

Von admin | 15.Juli 2012

Ab 2. August steht in Alberschwende Kunst beim Käs-Kltsch auf dem Programm.

Für kulturelle Abwechslung sorgen die beiden Vorarlberger Künstler Günter Gruber (Bregenz) und „efeu“ Erwin Feurstein (Hard). Sie stellen ihre unverwechselbaren Werke im angrenzenden Messmers Stall aus. Unterstütz wird die Ausstellung von Schmuckdesignerin Ingrid Feurstein, die ihre Arbeiten ebenfalls ausstellt und so speziell den anwesenden Damen ein weiteres Highlight bietet.

Die beiden Kunstschaffenden blicken auf eine lange Tradition in der Vorarlberg Kunstszene zurück, so begann der gelernte Lithograph Günter Gruber seine Künstlerische Laufbahn im Jahre 1970. Er präsentiert kolorierte Zeichnungen, sowie Öl auf Leinwand, weiters ein breites Spektrum an Radierungen.
Erwin Feurstein, der unter dem Akronym „efeu“ auftritt, ist ebenfalls schon Jahrzehntelang als freischaffender Künstler tätig. Von Radierungen Vorarlberger Ansichten, Portraits bis zur Ölmalerei im abstrakten Realismus bietet das Repertoire von „efeu“ viele spektakuläre Highlights.

Den beiden Künstler ist gemein, dass sie sich qualitativ auf höchstem Niveau bewegen, was sich in ihren Arbeiten widerspiegelt, die oft eine Schaffensphase von Monaten erfordern, bis ein Werk als „vollendet“ betrachtet werden kann. Weiters ist Ihnen eine detailgetreue Darstellung von Personen oder Gegenständen wichtig, welche mit surrealen Elementen kombiniert werden und so den Betrachter zur Interpretation herausfordern.

Die Vernissage findet am Donnerstag den 2. August um 19.30 Uhr im Messmers Stall in Alberschwende beim Käs-Klatsch statt. Am darauffolgenden Freitag und Samstag sind die Künstler jeweils von 17 bis 20 Uhr, am Sonntag den 5. August von 11 bis 19 Uhr
anzutreffen.

Kontakt:
Erwin Feurstein
Habichtweg 11
6971 Hard
0676 514 59 60
info@atelier-efeu.at
www.atelier-efeu.at

Günter Gruber
Steinachstrasse 6
6900 Bregenz
0664 423 93 39

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Suche



  • Links

    Veraltete PHP-Version im Einsatz
    Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.